Dusch-WC Montage

Die Dusch-WCs Montage ist von seiner Bauform abhängig. Die einfachste Variante ist die Installation eines Dusch-WC Aufsatzes auf eine bestehende Toilette. Diese kann leicht von einem Laien durchgeführt werden. Wenn Sie ein Dusch-WC mit integrierter Keramik installieren möchten, ist dies deutlich aufwändiger. Die Installation unterscheidet sich aber nicht grundlegend von der Montage eines normalen WCs.

Vorbemerkungen zum Wasseranschluss

Für die Installation benötigen Sie einen Kaltwasseranschluss. Wenn Sie einen Aufputzspühlkasten besitzen, haben Sie wahrscheinlich ein Eckventil, an das der Spülkasten angeschlossen ist. Hier können Sie über den einfachen Einbau eines T-Stücks das Dusch-WC montieren.Hinterwand Spülkasten Befindet sich das Waschbecken in der Nähe der Toilette, können Sie ebenfalls dessen Eckventil für den Anschluss verwenden. Besitzen Sie einen Unterputzspülkasten, befindet sich das Eckventil hinter der Betätigungsplatte für die Spülung. Diese Platte lässt sich durch Druck nach oben entriegeln und nach vorne herausklappen. Nach Entfernung weiterer Blenden können Sie ein Y-Stück am Eckventils anbringen und daran das Dusch-WC anschließen. Nun müssen Sie noch die Leitung aus dem Hohlraum des Unterputzspülkastens nach außen zu dem Dusch-WC verlegen. Sie haben dafür zwei Möglichkeiten. Entweder bohren Sie auf Toilettenhöhe durch die verkleidete Wand und führen den Wasserschlauch nach oben zum Eckventil (diese Vorgehensweise können Sie sich im folgendem Video von Geberit anschauen), oder Sie benutzen eine vorgesetzte Designplatte mit Betätigungstastern* für die Spülung, hinter der Sie den Schlauch verstecken können. Dies bietet sich gerade in Mietwohnungen an, da die Designplatte einfach aufgeklebt werden kann. Bei Auszug lässt sie sich wieder entfernen und kann mitgenommen werden. Eine solche Designplatte* ist z.B. bei Geberit erhältlich. Es gibt sie in unterschiedlichen Farben und Längen. Schauen Sie auf unsere Zubehörseite. Dort gibt es auch ein kleines Video über die Designplatte.

Vorbemerkungen zum Stromanschluss

Dusch-WC Aufsätze haben einen 230V Schuko-Stecker, der sich einfach in eine bestehende Steckdose einstecken läßt. Die Kabellänge beträgt in der Regel 1,5-1,8 Meter. Eine integrierte Dusch-WC Lösung besitzt häufig keinen Schuko-Stecker. Der Stromanschluss sollte wie bei allen verbauten Elektrogeräten von einem Fachmann vorgenehmen werden, auch wenn er nicht schwieriger als das Anschließen einer Lampe ist. Wenn Sie Ihr Bad planen, lassen Sie gleich auch den Strom an die richtigen Stelle verlegen.

Dusch WC-Montage eines Hygiene-WC Aufsatzes

Die Installation eines Dusch-WC Aufsatz ist sehr leicht und kann auch vom Laien durchgeführt werden. Im Folgendem wird die Installation an einem WACOR MEWATEC E900 gezeigt. Dessen Bedienungsanleitung ist generell sehr gut geschrieben und hilfreich illustriert.

Zur besseren Veranschaulichung können Sie sich auch das folgende Video auf dieser Seite anschauen.

  1. Im ersten Schritt wird das Wasser an der Toilette abgestellt, der Spülkasten durch Spülen geleert und die bisherige Toilettenbrille entfernt. Für das Entfernen des alten Deckels muss häufig die Mutter auf der Gegenseite der Keramik gelöst werden. Wenn Sie keine Mutter finden, haben Sie ein Dübelsystem, in das die Schraube einfach hineingedreht ist. Falls die Befestigungsschrauben der alten Toilettenbrille für die neue Halterung passen, können Sie diese auch weiterverwenden und die Montage der Dübel in Schritt 2 überspringen.
  2. Stecken Sie die beim Dusch-WC mitgelierferten Gummidübel in die zwei Löcher der Keramik. Legen Sie die mitgelieferte Grundplatte auf die Toilette. Stecken Sie die Unterlegscheibe auf die mitgelieferten Schrauben und dann die Schrauben durch die Montageplatte sowie die Grundplatte in die verbauten Dübel. Anschließend ziehen Sie die Schrauben leicht fest und richten die Grandplatte grob aus. Sie können die weiße Grundplatte unter den schwarzen Montageplatten hin- und herschieben, solange die Schrauben noch nicht festgezogen sind.Dusch WC Montageplatte
  3. Schieben Sie das Dusch-WC von vorne nach hinten auf die Grundplatte, bis es einrastet und richten Sie es aus. Wenn der Aufsatz optimal sitzt, drücken Sie auf der rechten Seite die Entriegelung und ziehen den Aufsatz wieder ab. Bei Bedarf können Sie die Grundplatte noch vor- und zurückschieben. Wenn alles optimal ausgerichtet ist, schrauben Sie die Grundplatte fest und schieben den Dusch-WC Aufsatz wieder auf.
  4. Lösen Sie die Zuleitung vom Spülkasten am Eckventil/Wasseranschluss oder Spülkasten. Montieren Sie auf dem Eckventil ein T-Stück oder Y-Stück. Evtl. passt das beiliegende 3/8 Zoll T-Stück nicht und Sie müssen ein zusätzliches T-Stück in der richtigen Größe bestellen. Vergessen Sie die Dichtungen nicht!
  5. Je nach Konfiguration schrauben Sie die Zuleitung zum Dusch-WC direkt an das T-Stück. Es wird empfohlen, einen entsprechenden Kalkschutz- und Mikrofeinfilter dazwischen zu schalten. Diese liegen dem WACOR MEWATEC E900 bei. Der Mikrofeinfilter wird am T-Stück angeschraubt. Der Kalkschutzfilter kann am Mikrofeinfilter oder am Dusch-WC Anschluss angeschraubt werden. Abschließend verschrauben Sie die Leitung mit dem Dusch-WC. Achten Sie wieder auf die Dichtungen zwischen den Komponenten. Dusch-WC Anschluss
  6. Drehen Sie das Wasser langsam wieder auf und prüfen Sie, ob alles dicht ist.
  7. Das WACOR MEWATEC E900 verfügt über eine Fernbedienung. Legen Sie die Batterien ein und kleben Sie die Wandhalterung der Fernbedienung mit dem bereits angebrachten doppelseitigen Klebeband auf. Tipp: Setzen Sie sich auf die Toilette, um die optimale Position für die Fernbedienung zu finden.
  8. Stecken Sie den Netzstecker des Dusch-WC in die 230V Steckdose. Wichtig: Es muss Wasser an dem Gerät anliegen, bevor Sie den Strom anschließen.
  9. Fertig. Genießen Sie nun Ihr neues Dusch-WC!

Hier sehen sie den Vorgang bei einem Wacor Mewatech Dusch WC in einem youtube-Video:

Dusch-WC Montage einer integrierten Dusch-WC Keramik

Da die Installation eines integrierten Dusch-WCs deutlich komplizierter ist wie bei einem Dusch-WC Aufsatz, verlinken wir an dieser Stelle nur das Installationsvideo der Firma Geberit. Falls Sie konkrete Hilfe bei der Installation benötigen, können Sie sich an einen Baumarkt oder Installateur wenden.